Emotionale Frische und Resilienz, Teil 2

Lade Karte ...

Datum/Zeit
14.03.2020
09:30 - 13:30 Uhr

Veranstaltungsort
Weimar, Mehrgenerationen-Haus

Veranstaltungstyp
Keine Kategorien

Anmeldung


Dieses Seminar in 4 Teilen für mehr Resilienz, innere Stärke und emotionale Frische halte ich für die Weimarer Selbsthilfe-Gruppe Eltern von Kindern mit Down-Syndrom. Es findet im Mehrgenerationenhaus Weimar-Schöndorf statt. Wenn Sie Mitglied in einer anderen Selbsthilfe-Gruppe sind und sich für ein solches Seminar interesssieren, dann kontaktieren Sie mich bitte:

Emotionale Frische und Resilienz

Emotionale Frische und Resilienz im Alltag

Eltern eines behinderten Kindes sind mehr Belastungen ausgesetzt als es Eltern sonst sind. Sie erleben trotz ihres guten Einsatzes für das Kind häufig Gefühle von Hilflosigkeit oder Scham, aber auch Schuld- und Versagensgefühle und oftmals auch Wut oder einfach psychische Erschöpfung. Die eigene Regeneration kommt in der Regel viel zu kurz.

Hinzu kommt, dass die Reaktionen der Umwelt oftmals befremdlich und verletzend sind. Viele Eltern ziehen sich da lieber zurück.

Es ist daher wichtig, dass Eltern neben dem Wohlergehen des Kindes auch ihr eigenes im Blickpunkt behalten. Wichtig ist, zu lernen, wie man emotional gut für sich sorgen kann. Das gilt umso mehr, je aufreibender der Alltag ist. Die Herausforderung dabei ist für die meisten Eltern, wie sie das ohne Gewissensbisse tun können. Wie kann man emotional entspannen, wenn mit dem Kind noch nicht „alles gut“ ist oder sogar neue Probleme auftauchen? Gerade das gilt es aber zu lernen. Das steigert die Resilienz, beugt psychosomatischen Beschwerden vor und erhöht insgesamt die Lebensqualität.

Ziel des Seminars

  • Austausch fon junge Eltern und erfahrenere Eltern von Kindern mit Down-Syndrom
  • Vermittlung von Übungen und Techniken, wie man im Alltag immer wieder in eine gute emotionale Balance für sich findet
  • und dadurch auch widerstandsfähiger gegenüber Problemen rund um das behinderte Kind wird

Inhalt / Schwerpunkte

Teil 1: Ich und unser besonderes Kind

  • Wie hat mich die Geburt unsere Down-Syndrom-Kindes verändert?
  • Neue Kraft durch Selbstachtsamkeit

Teil 2: Umgang mit Stress im Alltag

  • Wie kann man den Kopf frei kriegen?
  • Wie kann man Anforderungsdruck reduzieren?

Teil 3: Umgang mit belastenden Emotionen

  • Gedanken und Emotionen: Wie sie auf unsere innere Kraft wirken
  • Wie wir belastende Emotionen verwandeln können

Teil 4: Umgang mit negativen Reaktionen der Umwelt

  • Die Kraft der Achtung und Selbstachtung
  • Erösender Umgang mit verletzenden Bemerkungen

Methodik

Meine Teilnehmer sollen mit Freude lernen und mit konkreten Erfahrungen, Erkenntnisgewinn und Lust zum Handeln nach Hause gehen können. Wir machen daher zwischendurch immer auch Entspannungsübungen und bewegen uns im Seminar. Die Grundlagen und Techniken werden mit bildhaften Vergleichen, kleinen Experimenten und Demonstrationen verdeutlicht. Es gibt viel Gelegenheit zur Reflexion und Diskussion. So werden die vorgestellten Prinzipien erlebbar und nachvollziehbar.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken